Antrag auf finanzielle Förderung der Streuobstwiesenpflege

Auf der Homepage der Gemeinde Iffezheim sind unter dem Punkt -Streuobstwiesen- die Antragsformulare und die Bedingungen für die Förderung zu finden. Außerdem gibt es eine Präsentation mit Hintergrundinformationen über die Streuobstwiesen.
Die Anträge sind bis zum 15. November abzugeben entweder bei der INI-Vorsitzenden Waltraud Godbarsen oder beim Vorsitzenden des Obst- und Gartenbauvereins Rüdiger Nold. Die beiden Vereine übernehmen die administrativen Tätigkeiten, die Gemeinde übernimmt die Auszahlung der Förderbeträge.

Den Antrag auf Förderung der Streuobstwiesenpflege finden Sie
HIER zum Download.

Saftmobil 202- Apfelsaftmarktplatz


Apfel
Bei der diesjährigen Apfelsaftaktion wurden von einigen Anlieferern „Überkapazitäten“ produziert.
Diese können nun käuflich erworben werden. Die INI stellt auf Wunsch gerne die Kontakte zwischen Verkäufern und möglichen Käufern her.
Der Preis pro 5 Liter Apfelsaft aus ungespritzten Äpfeln liegt bei EUR 7,50. Es wäre schön, wenn die Arbeit der Streuobstwiesenpfleger durch den Erwerb von naturreinem Iffezheimer Apfelsaft unterstützt wird.
Die Haltbarkeit der Apfelsaftbags beträgt mindestens 1 Jahr im ungeöffneten Zustand, geöffnet (auch ohne Kühlung) bei richtiger Lagerung mindestens 4 bis 6 Wochen.


Kontakt zum Erwerb von Apfelsaft unter 072293130 oder 0172672780